Beat Däppeler,

Präsident Schweiz. Arbeiterhilfswerk SAH Zentralschweiz

«Ich kenne und schätze Barbara Gysel als Privatperson, Politikerin und langjähriges Vorstandsmitglied des SAH Zentralschweiz und weiss, dass sie sich engagiert für Chancengleichheit und Gleichberechtigung einsetzt. Sie nimmt ihre soziale und gesellschaftliche Verantwortung wahr, da ihr Menschen wichtig sind und nicht ihre Herkunft oder ihre soziale Schicht. Eine engagierte und starke Frau braucht die Zuger Regierung. Deshalb empfehle ich Barbara Gysel mit Überzeugung zur Wahl.»

Alex Andermatt,

Reitbetrieb Schmidhof in Baar

«Ich wähle Barbara Gysel in den Regierungsrat weil sie über Parteigrenzen hinaus denkt. Barbara Gysel übernimmt Verantwortung. Mit ihrer hohen Sach- und Sozialkompetenz ist sie die richtige Wahl.»

Eva Wimmer,

Initiatorin und Präsidentin FRW Interkultureller Dialog 
aus Steinhausen

«Barbara Gysel setzt sich mutig und mit weltoffenem Weitblick für Veränderungen ein,

ohne die eigene Tradition zu vernachlässigen. Sie erkennt Chancen, stärkt stets den

Dialog  und fördert neue Akzente, zum Wohl aller im Kanton Zug lebenden Menschen.»

Dolfi Müller,

Stadtpräsident Zug

«Eintopf gehört in die Küche -

nicht in die Politik!

Zug braucht eine SP-Frau (oder

besser: Barbara Gysel) im Regierungsrat!»

Remo Hegglin,

Filmemacher aus Zug

«Barbara Gysel erlebe ich als engagierte Persönlichkeit mit Ausstrahlungskraft und als Vermittlerin mit Weitblick und einer massvoll-stringenten Offenheit. Ihr energiegeladenes Schaffen und ihre Begeisterungsfähigkeit sind Wind mit enormem Auftrieb. Genau das wünsche ich mir für unsere Regierung.»

Kurt Eichenberger,

Geschäftsleiter WWF Luzern und Uri    

«Barbara Gysel hat für mich eine seltene Verbindung von Fähigkeiten, die auch in der Politik dringend gebraucht werden: Sie schaut genau hin, kennt ihre Dossiers, denkt schnell und strategisch und tut dies immer zum Wohl der Gesellschaft.»

Jean-Luc Wilhelm,

Sozialpädagoge, Betreuer von Menschen mit mehrfacher Beeinträchtigung, aus Zug

Beat Weiss,

dipl. Bauing. ETH/EPFL, Geschäftsführer V-Zug Immobilien AG

«Barbara Gysel hat mich mit ihrem klaren Verständnis für die Sache des Technologieclusters und damit für die Chancen einer neuartigen urbanen und nachhaltigen Industrieentwicklung beeindruckt. Sie beurteilt das komplexe Projekt mit einer langfristigen Perspektive und verbindet ihr Handeln mit einer soliden politischen Grundhaltung.»

Heidi Hauenstein-Ringger,

Psychologin UZH und Unternehmerin

«Barbara Gysel setz sich mit Elan für eine gesamtheitliche Politik ein, die für eine prosperierende Zukunft des wirschaftsorientierten Kantons Zug notwendig ist. Mit ihren Schwerpunkten trifft sie die Anliegen vor allem auch junger Bürgerinnen und Bürger wie z.B. Umweltschutz, Chancengleichheit für Frau und Mann, Bildung und Rahmenbedingungen für moderne Familien.»

ERHALTEN SIE MEINEN NEWSLETTER
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon